DanceAbility Methode

Foto von Alito Alessi
Alito Alessi, Foto von Lilli Strauss

DanceAbility ist eine Tanz und Bewegungsmethode, die 1987 von Alito Alessi und Karen Nelson ins Leben gerufen wurde. Alito Alessi hat diese Methode bis heute weiterentwickelt. Er leitet DanceAbility Projekte in vielen Ländern weltweit und hat bisher 400 DanceAbility Teacher ausgebildet.

 

Die Methode beruht auf 4 Grundprinzipien: die eigene Körperwahrnehmung, die Beziehung zu den Menschen mit denen ich tanze, die Bewegungsgeschwindigkeit und das Timing, das Design der Gruppenanordnung und die Gestaltung des Raums.
 

"Jeder der atmen kann, kann tanzen", sagt Alito Alessi.

 

Bei jedem Treffen geht es darum eine gemeinsame Bewegungssprache zu entwickeln, die niemandem der Teilnehmenden ausschließt, unabhängig davon ob diese Person blind, taub, stumm oder im Rollstuhl ist. Die gemeinsame Bewegungssprache zu indentifizieren und die dementsprechenden Übungen der Gruppe adäquat zu instruieren ist Aufgabe des DanceAbility Teachers.
In DanceAbility erlauben wir unseren Körpern zu sprechen.

 

Weitere Informationen zu DanceAbility Österreich und DanceAbility International unter:

www.danceability.at

www.christineriegler.at

www.danceability.com